Dr. iur. Heidi Pfister-Ineichen

Dr. iur. Heidi Pfister-Ineichen

Rechtsanwältin, Partnerin

E.M.B.L.-HSG

pfi@stu-law.ch

V-Card

Berufliche Tätigkeit

Seit 2017

Partnerin bei Studhalter & Pfister Rechtsanwälte AG

Seit 2016

Dozentin veb.ch Schweizerischer Verband der dipl. Experten in Rechnungslegung und Controlling und der Inhaber des eidg. Fachausweises in Finanz- und Rechnungswesen, Zürich, Erbrecht, Güterrecht, Sachenrecht, GwG

Seit 2011

Verwaltungsrätin der Innopark Schweiz AG, Winterthur
- seit 2017 Präsidentin des Verwaltungsrates
- 2014-2017 Vizepräsidentin des Verwaltungsrates

2013-2015

Präsidentin der Verwaltungsrates der LUKOWA AG, Luzern

2006-2015

Dozentin an der Universität Freiburg, Wirtschaftsrecht und Finanzmarktstrafrecht, Prof. Marcel Niggli

2002-2010

Verwaltungsrätin der DEKA (Swiss) Privatbank AG, Zürich

1997-2004

Mitglied der Eidgenössischen Bankenkommission (EBK) - heute FINMA

1996-2016

Stiftungsrätin der Lions Clubs des MD 102
Präsidentin des Stiftungsrates Fonds der Lions Clubs MD 102 (2011-2016)

Seit 1996

Pfister Rechtsanwälte, Luzern

1995-1996

Leiterin Recht Visura Treuhand-Gesellschaft, Luzern - heute BDO

1981-1995

Rechtsdienst Luzerner Kantonalbank
- 1994-1995 stellvertretende Direktorin
- 1989-1994 Leiterin Rechtsdienst
- Mitglied der Juristenkommission der Schweiz, Bankiervereinigung
- Hauptexpertin im Fach Recht der Schweiz, Bankfachprüfungen

1981

Gerichtsschreiberin Amtsgericht Luzern-Land

1979

Juristische Mitarbeiterin beim Baudepartment Kanton Luzern

Ausbildung

2017

Neue Konzepte für den Verwaltungsrat, Verwaltungsrats-Lehrgang, Swiss Board School, Universität St. Gallen

2008

E.M.B.L.-HSG (EU-Recht und int. Handelsrecht), Universität St. Gallen

1994-1996

Kammerschule Zürich Steuerexperte

1991

Dr. iur., Universität Freiburg, Dissertation „Das Vorrecht nach Art. 841 ZGB und die Haftung der Bank als Vorgangsgläubigerin“ (Bauhandwerkerpfandrecht)

1979

Anwaltspatent des Kantons Luzern

1977

lic. iur., Universität Freiburg und Universität Wien

Publikationen

– Die Baufinanzierung, wichtige Rechtsfragen und Entwicklungen, in: Schweizerische Baurechtstagung 2003, Freiburg i. Üe. 2003
– Casebook Recht / Casebook Juridique / Casebook sul diritto, Heidi Pfister-Ineichen et al., Basel 1994
– Das Vorrecht nach Art. 841 ZGB und die Haftung der Bank als Vorgangsgläubigerin, Dissertation, Freiburg i. Üe. 1991
– Diverse Publikationen zum Güter- und Erbrecht

Mitgliedschaften

– Luzerner Anwaltsverband (LAV)
– Schweizer Anwaltsverband (SAV)
– Schweizerische kriminalistische Gesellschaft (SGK/SSDP)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch